alpha ventus

Meer, Maschine und Mensch – das Buch zum ersten deutschen Offshore-Windpark alpha ventus

alpha ventus ist in vielerlei Hinsicht ein Prestigeobjekt der deutschen Windenergie-Entwicklung. Rund 45 Kilometer vor der ostfriesischen Küste in 30 Meter Wassertiefe errichtet, setzt alpha ventus Maßstäbe für künftige Offshore-Projekte und demonstriert die technische Machbarkeit auch unter schwierigsten Bedingungen.

Die Verfasser des in deutsch und englisch verfassten Buches „ALPHA VENTUS Unternehmen Offshore“ haben den Entstehungsprozess von Deutschlands erstem und bisher einzigen Offshore-Windpark von Anfang an begleitet und dokumentiert. Herausgekommen ist ein sorgfältig recherchiertes Werk, das einen detaillierten Einblick in die verschiedenen Bauphasen des Großprojektes bietet und den Leser mit bisher kaum bekannten Hintergrundinformationen versorgt. Denn die Vorgeschichte von alpha ventus war mühsam. Die beteiligten Akteure mussten viele Bedenken ausräumen und noch mehr Probleme lösen. Umso beeindruckender ist der fertige Park. Zahlreiche faszinierende Bilder von renommierten Fotografen vermitteln dem Betrachter das Gefühl, er sei live dabei gewesen beim Bau dieses Meilensteines für die Windenergie.

Abgerundet wird das Buch durch eine Karte der beantragten und genehmigten Offshore-Parks in Nord- und Ostsee, eine Chronologie der Entwicklung der Offshore-Windenergie und ein umfangreiches Glossar.

Das Buch wird von der Stiftung Offshore-Windenergie herausgegeben und ist im BVA Bielefelder Verlag erschienen, der auch die beiden Fachzeitschriften SONNE WIND & WÄRME sowie SUN & WIND ENERGY herausgibt. Beide Autoren sind mit diesen Fachmagazinen auf das Engste verbunden: Dierk Jensen ist langjähriger Autor von SONNE WIND & WÄRME und Dr. Detlef Koenemann ist ehemaliger Chefredakteur des Magazins und Pionier in Sachen Windenergie.

Dierk Jensen, Dr. Detlef Koenemann: ALPHA VENTUS Unternehmen Offshore / Operation Offshore.
Text zweisprachig Deutsch/Englisch. Hrsg. Stiftung Offshore Windenergie.

Preis: 29,90 €.

ISBN 978-3-87073-479-4

Im Buchhandel vergriffen, Restbestand.

zurück zu „Bücher“